Nach Vizeweltmeister jetzt auch Europameister!

Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger holen Goldmedaille in PD Showtanz Latein nach Österreich..

Dresden/Wien, 1.11.2014. Vor 39 Jahren durfte Österreich das letzte Mal über eine Goldmedaille im Tanzsport bei einer Europameisterschaft jubeln. Am vergangenen Wochenende haben Garbuzov/Menzingern bei der WDSF EM in Professional Division in der Disziplin „Showdance Latein“ diesen Bann gebrochen. Einmal mehr überzeugten sie mit ihrer Kür „Rise like a Phoenix“ und setzen sich gegen ein starkes Teilnehmerfeld durch.

Mit „Rise like a phoenix” zu Gold

Im Jahr 1975 gewannen Hans Peter und Ingeborg Fischer, das legändere Profi- Tanzpaar, zum dritten Mal EM- und WM-Gold im Lateintanz bei den Professionals. Es sollte 39 Jahre dauern bis vergangenes Wochenende im Rahmen der WDSF EM im deutschen Dresden Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger erneut dieses Doppel gelingt. In der Disziplin „Showdance Latein“ der Professional Division (PD) sicherten sich die österreichischen „Dancing Stars“  Vadim und Kathrin mit ihrer Kür „Rise like a Phoenix“ zum Musik des Song Contest Siegertitels von Conchita Wurst die Goldmedaille für Österreich.

Von Beginn an zeichnete sich ein harter Zweikampf mit den Lokalmatadoren Marius Iepure und Otlile Mabuse ab, das deutsche Paar wurde als Favorit gehandelt. Auch im Wettstreit um die Publikumsgunst lieferten sich das österreichische und das deutsche Paar schon in der Vorrunde ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Im Finale, das im Rahmen der 14. Dresdner Welttanzgala im Kongresszentrum Dresden ausgetragen wurde, zeigten die sechs Finalistenpaare Darbietungen auf technisch-künstlicherem höchstem Niveau. Schlussendlich konnten Vadium Garbuzov und Kathrin Menzinger sich gegen das favorisierte deutsche Paar durchsetzen. Die perfekte Kür wurde von den Wertungsrichtern mit Höchstwertungen gewürdigt, die Zuschauerreaktionen waren begeistert. In einer ersten Reaktion zeigten sich Kathrin und Vadim überwältigt:  „Es war ein großer Moment für uns bei der Siegerehrung einer Europameisterschaft die österreichische Bundeshymne zu hören. Wir sind einfach nur stolz und glücklich!“

Im Rahmen der Austrian Open Championships 2014, die vom 14.-16. November im Multiversum in Schwechat über die Bühne gehen, werden Garbuzov/Menzinger ihre EM-Kür auch vor heimischen Publikum zu besten geben. Am 15.11. werden die frischgebackenen Europameister eine Showeinlage bei der WM in den Standard-Tänzen zeigen und hoffen natürlich auf zahlreiches Publikum.

Ergebnis WDSF EM Professional Division in Showdance Latein, Dresden:

  1.Platz          Vadim Garbuzov & Kathrin Menzinger                  Österreich
  2.Platz          Marius Iepure & Otlile Mabuse                              Deutschland
  3.Platz          Radim Pradka & Olga Komarova                            Tschechei
  4.Platz           Tamas Gellai &  Darya Vorobchenko                         Ungarn  
  5.Platz           Ivan Kudashev & Kseniia Sokolova                            Russland
  6.Platz           Valerij Osadchenko  & Sandra Kniazeviciute              Litauen

Mag. Anna Sollereder
Medien-Team Österreichischer Tanzsport-Verband

© Copyright 2014 studio98. All Rights Reserved.